Sonntag, 7. Dezember 2014

2. Advent


Wie schnell nur die Zeit vergeht, nun haben wir bereits den 2. Advent und bis Weihnachten ist nicht mehr weit. 


Plätzchen sind gebacken, die Advents- bzw Weihnachtsdeko nimmt Gestalt an, so nach und nach werden die Geschenke besorgt. Ein paar Dinge müssen schon noch erledigt werden, vor allem der Einkauf der Lebensmittel für über die Feiertage, diese fallen ja dieses Jahr ein bissele ungeschickt. 
Aber, wie jedes Jahr werden wir auch dies bewältigen und sicherlich ein ruhiges Weihnachtsfest haben.
Wer auf der Suche nach einer schönen Weihnachtsseite ist, dem kann ich die Weihnachtsstadt
empfehlen. Eine Seite mit schönen Geschichten, Gedichten, Brauchtümern, Liedern etc rund um Weihnachten. Kinder können auch eine mail an den Weihnachtsmann schreiben und bekommen sogar Antwort von ihm höchstpersönlich. Eine tolle Seite die seit Jahren mit Liebe und Leidenschaft betrieben wird.


Tja, der Jahreswechsel ist auch in greifbarer Nähe, mal schauen wie wir ihn dieses Jahr verbringen werden, auf jeden Fall gemütlich, gelassen und fröhlich.

Zuvor haben wir aber immer noch die schöne Adventszeit und, ich muß gestehen, ich war erst auf einem Weihnachtsmarkt. 
Vergangenes Wochenende haben wir den "Adventszauber im Wildpark-Scharzach" besucht, aber leider hat er, meiner Meinung nach, doch viel von seinem "alten Flair" verloren. Irgendwie fand ich ihn früher gemütlicher und kuscheliger. Dieses Gefühl hatte ich bereits schon im vergangenen Jahr, dachte mir aber ich versuche es nochmal - aber ne, nächstes Jahr steht er nicht mehr in meinem Kalender. Am 1. Adventswochenende sind bei uns in der Gegend einige Adventsmärkte, somit werde ich 2015 mal einen anderen mit meiner Familie besuchen.
 

Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt ist auch jener in Heidelberg - werde ihn auf jeden Fall besuchen, ebenso wie den Weihnachtsmarkt auf dem Heidelberger Schloss, dieser muß traumhaft sein. Ist auf jeden Fall auf meiner to-do-liste für das 3. Adventswochenende.

Nun, und dann ist am 3. Advent auch bei uns im Ort das Adventssingen. Eine Art kleiner Weihnachtsmarkt unterhalb der Burg, direkt bei der katholischen Kirche. Eine wirklich sehr idyllische und romatische Location, ein Besuch lohnt sich immer.

Ich muß gestehen, heute war ich einfach zu "faul" um irgendwohin zu gehen, somit haben wir einen gemütlichen 2. Adent verbracht. 
Wobei, so ganz untätig war ich nicht, ich habe heute an einer Tortendeko gebastelt. Ein Thema welches ich bisher noch nie hatte: Baby

 Natürlich möchte ich Euch nicht vorenthalten was ich heute angefertigt habe:

von vorne

von oben
Dies ist die kleine Variante, über die große erstelle ich noch ein Tutorial.

Der Po ist aus einer "Rice-Krispie-Masse", Beine, Füße und Babydecke aus Modellierfondant
, Windel sowie "Unterlage" Rollfondant mit CMC. Die verschiedenen Muster wurden mit Prägematten gemacht. Beine und Füße habe ich mit etwas Puderfarbe eingepinselt um ihnen ein etwas natürlicheres Aussehen zu geben. So richtig zufrieden bin ich nicht, aber trotzdem ein bissele stolz auf mein heutiges Werk.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen gemütlichen Rest 2. Adventssonntag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen