Dienstag, 2. Dezember 2014

Himbeerplätzchen

Vor kurzem habe ich in einer Backgruppe ein Rezept für Himbeerplätzchen entdeckt, da ich sowieso bei der Weihnachtsbäckerei war, mußte ich diese gleich mal testen - Rezept habe ich gedoppelt, dafür auf die Zuckerstreusel verzichtet - und ... superlecker:

Himbeerplätzchen


Zutaten

  • 150 gr Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 50 gr Zucker
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 100 gr weiche Butter
  • ca. 150 g Samt-Himbeermarmelade
  • 150 gr Puderzucker
  • Himbeersaft oder Himbeersirup
  • rosa Zuckerstreusel

- Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen
- Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen
- Zucker, Vanillinzucker sowie Butter hinzufügen
- mit den Knethaken erst kurz auf kleinster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten
- nochmals mit den Händen durchkneten und zu einer Kugel formen
- Teig ca 1/2 cm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen
- Plätzchen ausstechen
- auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben
- 10-12 Minuten backen
- gebackene Plätzchen mit Backpapier auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
- Himbeermarmelade erhitzen
- je 2 Plätzchen mit etwas Marmelade zusammensetzen
- aus Puderzucker und Himbeersaft/-sirup einen Guss herstellen und die Plätzchen mit Puderzuckerglasur bestreichen
- mit Zuckerstreuseln verzieren
- trocknen lassen
- Plätzchen halten ca. 3 Wochen frisch - sofern sie diese Chance bekommen

Gutes Gelingen


schlechtes Foto, aber leckere Plätzchen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen